Montageanleitung Acrylglas Display Aufsteller mit schwarzer Frontblende

lcd_aufsteller_schwarz

Die Montage vom Acrylglas Display Aufsteller mit schwarzer Frontblende …

Zunächst entfernt man die innere Schutzfolie von dem Acrylglas Aufsteller, da man sie nach der Montage nicht mehr allzu gut abziehen kann. Die äussere Schutzfolie kann bis zum Ende der Montage auf dem Acrylglas Aufsteller bleiben, aber wenn man sorgfältig arbeitet kann man sie natürlich auch direkt mit abziehen.

Hier ein Bild vom Acrylglas Aufsteller ohne Schutzfolie …

Dann zieht man die Schutzfolie von der schwarzen Acrylglas Blende sorgfältig ab und sollte versuchen eine Seite der Blende nicht mehr anzufassen und diese zudem möglichst flusenfrei zu halten.

Hier ein Bild der schwarzen Frontblende

Hier ein Bild der im Set
enthaltenen Montage-Keile (2x Holz und 1x Kunststoff) …

Hier ein Bild des Acrylglas Aufstellers von oben …

Nun legt man einfach die schwarze Acrylglas Platte hinter die Frontblende des Aufstellers, wobei natürlich die schönste Seite nach vorne kommen sollte :-) Dann kontrolliert man nochmal kurz von vorne, ob wirklich keine Fussel oder Fingerabdrücke zwischen den beiden Acrylteilen sind, da man sie zwischen den beiden Teilen hinterher nicht mehr reinigen kann. Falls sie noch nicht ganz sauber sind, genügt ein wenig Pril auf einem fusselfreien Tuch und schon ist alles wieder sauber – bitte keinenfalls mit anderen Mitteln an die Acrylteile gehen, da sie sonst zerkratzen könnten !

Danach steckt man einfach die beiden mitgelieferten Holzkeile langsam und vorsichtig an den beiden Seiten zwischen die Frontblende und die hintere Halterung, wobei die Holzkeile dabei nicht in die Aussparung des Displays ragen dürfen, da man das Display sonst nicht mehr einsetzen kann. Auch muss bei der Montage natürlich die Aussparung der Aufsteller Front und die gelaserte Aussparung der schwarzen Frontblende genau übereinstimmen. Nun kann man bereits das Display von hinten vorsichtig in die Aussparung einsetzen, wobei man dabei natürlich nichts zerkratzen sollte. Wenn der Abstand der hinteren Halterung noch nicht weit genug von der Front weggebogen ist, schiebt man die Holzkeile einfach nochmal ein wenig nach.

Wenn das geschehen ist, sollte das ganze ungefähr so aussehen …

Der schwarze Kunststoff Keil wird nicht benötigt, denn er wird NICHT dazwischen gesteckt, da der Druck der hinteren Halterung zur Fixierung des Displays vollkommen ausreicht.

Hier nochmal ein Bild von hinten, damit man sieht, wie weit die beiden Holzkeile ungefähr eingeschoben werden sollten …

Jetzt zieht man einfach die beiden Montagekeile aus Holz behutsam wieder raus und somit wird die Halterung leicht gegen das Display gedrückt, womit der erforderliche Halt gegeben ist.

Das war es auch schon und so sieht das ganze von hinten aus, wenn es fertig ist …

Hier ist nochmal ein Bild von oben …

Und hier ein Bild von vorne – einfach bildhübsch, das gehört auf jeden Tisch … :-)

Zum Reinigen genügt ein wenig Pril oder antistatischer Kunststoffreiniger auf einem fusselfreien Tuch und schon ist alles wieder sauber – bitte keinenfalls mit anderen Mitteln an die Acrylteile gehen, da sie sonst zerkratzen könnten !

Hier geht es weiter zur Modding Rubrik mit vielen weiteren Anleitungen …

Und hier geht es zum Fanshop, wo man alle dargestellten Teile und Displays erwerben kann !