PC fernbedienen in Linux Anleitung

linux_ir_anleitung_intro

Anleitung zum PC fernbedienen in Linux mit LIRC

Schritt für Schritt Anleitung zum Einrichten einer Infrarot Fernbedienung in Linux …

Wer sich mit dem Thema Wohnzimmer PC oder HTPC beschäftigt hat, wird sich bereits einige Gedanken über die Mediaplayer Software und das Betriebssystem gemacht haben. Es soll sehr schnell laden, einfach zu bedienen sein und am besten noch günstig oder sogar kostenlos sein. Nun, das alles schafft man mit einer Linux basierenden Mediaplayer Software wie z.B. MythTV in Ubuntu bzw. Mythbuntu, XBMC in Ubuntu, VDR oder ähnlichen HTPC Programmen, die auf einer Linux Distribution basieren. Der Download und die Installation ist meist schnell geschafft, doch dann kommt die erste Hürde, die Einrichtung der Infrarot Fernbedienung mit LIRC unter Linux. In dieser Anleitung zur PC Fernbedienung wird Schritt für Schritt erklärt, wie man den Infrarot Empfänger – z.B. einen preiswert selbst gelöteten USB Ultra IR Empfänger v2.0 mit LIRC einrichtet, die Fernbedienung anlernt und für Programme wie MythTV, VLC, Xine, MPlayer, Totem, etc. anpasst.

Die Hardware …

In der PC Modding Rubrik findet man einige Bauanleitungen zum Löten eines Infrarot Empfängers für den PC oder Mac und wer möchte, kann sogar die passenden Bausätze dazu im Fanshop preiswert kaufen. Für diese Anleitung wurde der USB Ultra IR Empfänger v2.0 auf einem ASRock HT330 BD HTPC eingerichtet. In dem ASRock ION HT330-BD Mediaplayer ist zwar bereits ein IR Empfänger integriert, allerdings bietet der eingebaute Nuvoton 667 IR Empfänger des ASRock ION HT330-BD Mediaplayers einen nicht ganz so großen Empfangswinkel und die Einrichtung unter Mythbuntu 10.04 LTS auf Ubuntu 10.04 Lucid Lynx war bei bestimmten Kernel Versionen (z.B. mit dem 2.6.32-24-generic X64 Ubuntu 10.04 Kernel) nicht ganz so einfach. Denn solange der IR Receiver nicht fest im LIRC integriert ist, muß man leider trotz der ständigen Treiber Updates bei einem Update des Kernels einiges an Zeit investieren. Als Fernbedienung wurde unter anderem eine Philips Prestigo SRU 9600 Universalfernbedienung eingesetzt, wobei man aber natürlich auch andere Fernbedienungen wie z.B. die bekannte Logitech Harmony One, Logitech Harmony 525, Vivanco UR 820, Vivanco UR 14, oder die sehr preiswerte Vivanco UR2 oder Vivanco UR4 Fernbedienung verwenden kann, die ab ca. 5 Euro erhältlich ist. Eine Step by Step Anleitung zur Einrichtung der Logitech Harmony one mit dem vorigen USB Ultra IR in Windows 7 64 Bit wurde übrigens hier von einem Besucher geschrieben.

Die Software …

In dieser Anleitung wurde Mythbuntu 10.04 als 64 Bit Version installiert und auf die neuste Kernel Version 2.6.32-24 aktualisiert, die zum Zeitpunkt der Anleitung zur Verfügung stand. Mythbuntu kann man hier kostenfrei downloaden und relativ einfach installieren. Die Installation ist bei den Systemen auch meist nicht das Problem, sondern vielmehr die Anpassung an den PC. Hierbei soll die Linux IR Anleitung helfen und alle nötigen Schritte erklären. Wie immer gibt es viele Wege, um Treiber oder Programme einzurichten oder zu installieren, aber man sollte bei den Linux Infrarot Programmen nur einen Weg einschlagen und diesen konsequent durchgehen. Ansonsten könnte es schnell passieren, daß ein Programm dem anderen im Weg steht und nichts mehr funktioniert. Deshalb am besten von vorne mit einer frischen Linux Installation beginnen, oder zumindest im Synaptic Package Manager alle LIRC Pakete wieder so herstellen, wie sie bei der Grundinstallation waren (siehe Installationshistorie).