AC Ryan ACR-PV73700 Playon HD2 Testbericht

acryan_acr_pv73700_1


Der A.C.Ryan ACR-PV73700 Playon!HD2 Mediplayer ist überwiegend aus Kunststoff gefertigt und wird direkt anschlussfertig geliefert. Der Player hat im Gegensatz zum kürzlich getesteten ACRyan ACR-PV76120 1TB Playon!DVR HD mit VFD Display und Bedienelementen bis auf den Powertaster keine weiteren Bedienelemente oder USB Anschlüsse auf der Frontseite.

Um den Player mit einem LCD oder Plasma zu verbinden, genügt bereits die Verbindung über das mitgelieferte HDMI Kabel, da über HDMI sowohl das Ton- als auch das Bildsignal übermittelt wird. Es gibt aber natürlich auch konventionelle Ausgabemöglichkeiten über A/V und Y/Pb/Pr. Für den Betrieb ist kein PC erforderlich, aber ein USB Stick mit der aktuellen Firmware ist empfehlenswert. Einfach das mitgelieferte Netzteil anschließen und schon ist der A.C.Ryan ACR-PV73700 Playon!HD2 einsatzbereit.

Hier sieht man alle Anschlüsse der Rückseite:

Die Fernbedienung ist gut strukturiert und ist selbst ohne Handbuch verständlich. Wünschenswert wäre allerdings, daß man sämtliche Hauptmenüs mit einem Tastendruck ansteuern kann, um beispielsweise auch ohne TV Gerät über die Stereoanlage Internetradio zu hören. Desweiteren sind im Test zumindest bis zu der letzten zum Testzeitpunkt aktuellsten Firmware v9.5.3r4585 einige Unschlüssigkeiten in der Bedienung aufgefallen. Teilweise mußte man Menüs mit Return verlassen (z.B. Foto), teilweise mit dem Cursor nach Links (z.B. Internet TV). Desweiteren kam es bis zur vorinstallierten Firmware v9.5.3r2988 sehr häufig vor, daß Befehle der Fernbedienung mehrfach vorgenommen wurden, also obwohl man nur einmal die kurz Taste betätigt hat, wurde der Befehl 2x oder 3x ausgeführt. Hierbei gab es mit der aktuellsten ACRyan Firmware v9.5.3r4585 deutliche Verbesserungen.

So sah die Fernbedienung des getesteten A.C.Ryan ACR-PV73700 Playon!HD2 Mediaplayers aus:

Sobald man den A.C.Ryan ACR-PV73700 Playon!HD2 mit der Steckdose verbunden hat, leuchtet der PLAYON!HD Schriftzug bis zum Einschalten rot auf. Vollständig läßt sich der Player oder die LED nicht abschalten, aber der Energiebedarf im Standby ist sehr gering und liegt lediglich bei ca. einem Watt.

Nach dem Einschalten über den Power Button leuchtet der Powerbutton weiss auf und signalisiert mit der LED um den Button die Betriebsbereitschaft.

Zusätzlich zu den rückseitigen Anschlüssen bietet der Playon HD2 noch ein paar interessante seitliche Anschlussmöglichkeiten. Zum einen gibt es dort einen SD-Karten Slot, zwei konventionelle USB 2.0 Ports und einen speziellen USB 3.0 Device Port, womit der Mediplayer direkt mit einem PC verbunden werden kann, um beispielsweise Medien über einen USB 3.0 oder USB 2.0 Port von dem PC zu übertragen.

Auf der gegenüberliegenden Seite befindet sich eine kleine Klappe, der ACRyan EZ-Drive Slot.

Nach dem Öffnen der Klappe sieht man bereits die Festplatte, die man seitlich anfassen und rausziehen kann.

Schnell gewechselt! Einfach rausziehen und andere Festplatte einsetzen, so einfach war es bis jetzt noch nie bei ACRyan.

Zusätzlich kann man aber auch unter dem Mediaplayer ein paar Schrauben lösen und öffnet den A.C.Ryan ACR-PV73700 Playon!HD2 damit ohne Schwierigkeiten.

Diese kleine Platine mit Realtek 1185 Chipsatz und 500 MHz Prozessor ist das Herzstück des Mediaplayers.

Wenn alles angeschlossen ist, sieht man den Inhalt mit bis zu 1080p Auflösung auf dem Full HD LCD TV. Leider ist der Player dabei nicht ganz so leise wie die Vorgänger, da der 40mm Lüfter innerhalb kurzer Zeit recht laut wird, um die Festplatte zu kühlen. Falls man kein Bild sieht, kann man über die TV Sys Taste das Ausgabeformat ändern. Alle weiteren Einstellungen und die wichtigsten Menüs werden wir auf den folgenden Seiten zeigen.

Setup und Einstellungen des AC Ryan ACR-PV73700 Playon HD2 …

A.C.Ryan ACR-PV73700 Playon!HD2 Testbericht