AC Ryan ACR-PV76120 Playon DVR HD Testbericht

acryan_acr_pv76120

Setup und Einstellungen des AC Ryan ACR-PV76120 Playon!DVR HD Mediaplayers …

Nach dem Einschalten sieht man (wie zuvor erwähnt) lediglich „Root Menu“ auf dem VFD. Bevor man aber nun alle persönlichen Einstellungen im Gerät vornimmt, kann ein Firmware Update auf die aktuellste Version sinnvoll sein.

Also über die Fernbedienung in das Setup Menü gehen, um dort das Firmware Update bzw. die Systemaktualisierung durchzuführen, wobei das Update sehr einfach ist. Die Firmware Datei von der ACRyan Supportseite runterladen, install.img in das Hauptverzeichnis auf einen USB Stick entpacken, den USB Stick in den Mediaplayer einstecken und dann im Setup unter System -> System Update auf Systemaktualisierung gehen.

ACRyan bietet neben den offiziellen Versionen auch einige Beta Versionen im Forum an, womit der Test auf ocinside.de laut ACRyan durchgeführt werden sollte. Für den Testbericht wurde die Datei Firmware_PV76120_v8.3.3.r4368_European.zip aufgespielt.

Wie bei jedem Update sollte man das Gerät wärend des Updates keinenfalls vom Strom trennen, da das Gerät danach unbrauchbar sein könnte.

Erst wenn alles fertig ist, startet das Gerät automatisch neu und beginnt mit der Ersteinrichtung. Hier kann man nun die Sprache für die OSD Oberfläche auswählen:

Die TV Region anpassen:

Und beginnt dann mit OK den Sendersuchlauf.

Innerhalb von wenigen Minuten werden alle Programme gesucht und abgelegt.

Nun kann man noch die Netzwerk Einstellungen anpassen und z.B. die IP Adresse mit „DHCP-IP (Auto) automatisch vom Router beziehen lassen, sofern der Router (z.B. Fritz Box, Linksys, oä.) dafür eingerichtet ist.

Die Zeit kann man hier entweder manuell, mittels DVB-T oder über das Internet anpassen lassen.

In den Einstellungen gibt es natürlich noch viele weitere Optionen, die sehr hilfreich sind und zumindest einmal vollständig überprüft werden sollten.

Unter TV findet man nochmal die TV Region, Kanalsuche und die Kanaleinstellungen.

Im Audio Setup findet man nun einen Nachtmodus zur Festlegung der Ausgabelautstärke und die Einstellungen für die Digitalausgänge.

Im Video Setup kann man alle wichtigen Ausgabeeinstellungen für die Bildausgabe vornehmen.

Sehr erfreulich ist neben den Bildeinstellungen auch die Pixelgenaue Anpassung der Bildschirmgröße. Damit kann das Bild optimal an den jeweiligen Fernseher angepasst werden, auch wenn nicht die vollständige LCD Fläche sichtbar ist. Falls man die Auflösung oder das Videosystem falsch eingestellt hat, kann man mehrfach die TV Sys. Taste auf der Fernbedienung drücken, um die Videoausgabe auch ohne Bild ändern zu können.

Unter Aufnahme stellt man die Aufnahmequalität und das gewünschte Aufnahmegerät wie z.B. ein USB Gerät, oder die interne Festplatte ein.

Ein Anschluss an den heimischen Internet-Router mittels LAN (Netzwerk) ist sehr zu empfehlen, da einige Funktionen nur über das Internet möglich sind. Die Einstellungsmöglichkeiten sind umfangreich und ermöglicht damit den einfachen Betrieb an den meisten Routern. Wer den Wireless Adapter mitbestellt hat, kann bei der Gelegenheit noch die umfangreichen W-LAN Einstellungen an das heimische Netzwerk anpassen und den A.C.Ryan ACR-PV76120 Playon!DVR HD mit bis zu 300 MBit/s (Wireless N) an das Internet und andere PCs anbinden.

Vor allem die externe Speicherung der Daten ist natürlich sehr interessant, so daß man von seinem PC angenehm auf den Datenbestand des Mediaplayers zugreifen kann, um z.B. die TS Videofiles auf eine DVD zu brennen.

In den Systemeinstellungen kann man neben der Menüsprache auch automatisch die Zeit über das Internet beziehen und eine Kindersicherung festlegen.

Und natürlich kann man dort auch das System auf Werkseinstellungen zurücksetzen.

Bei Sonstiges findet man noch viele weitere Einstellungen zur Anpassung der Diashow oder der Wiedergabe.

Die Einrichtung des Bildschirmschoners.

Bis hin zur Anzeige von SRT, SMI, SSA, IDX, oder SUB Untertiteln in Filmen und der Vergabe eines Kennwortes beispielsweise als Kindersicherung oder als Kopierschutz.

Die Einrichtungsmöglichkeiten werden für die meisten Anwender genügen, allerdings wäre noch ein Expertenmenü sinnvoll, um erweiterte Funktionen wie beispielsweise An- oder Abschaltung der einzelnen Video- und Tonausgänge und um noch viele weitere Features anzupassen. Kommen wir nach der Grundeinrichtung zum mehrwöchigen Praxistest, der uns zeigen soll, was der HD DVR im Betrieb leistet.

Betrieb des AC Ryan ACR-PV76120 Playon DVR HD …

A.C.Ryan ACR-PV76120 Playon!DVR HD Testbericht