Enermax ETS-T50 AXE Test

enermax_ets_t50a_dfp

Aufbau, Design und sonstige Features …

Durch die mattschwarze Pulverbeschichtung ist der ETS-T50 AXE eine echte Augenweide.
enermax_ets_t50a_dfp_14

In der Seitenansicht erkennt man die wichtigsten Features auf einen Blick: Enermax setzt auf ein asymmetrisches Design, so kann der Kühlkörper breiter sein ohne RAM-Slots zu blockieren; außerdem ist nicht nur der Lüfter mit einem Kunststoff-Clip am Kühlkörper befestigt, sondern auch an der Rückseite ist ein solcher Halter.
enermax_ets_t50a_dfp_5

Ein Blick von hinten zeigt, dass hier kein weiterer Lüfter sondern ein sogenannter Air Guide verbaut ist. Die Kunststofflamellen lassen sich um 360° drehen, und können so den Luftstrom hinter dem Lüfter in eine beliebige Richtung lenken. Wer lieber einen zweiten Lüfter verbauen möchte, kann die Halterung relativ problemlos umfunktionieren.
enermax_ets_t50a_dfp_6

Der Blick auf die Deckplatte erinnert nicht zuletzt wegen der Lackierung an eine Mischung aus Sportwagen und Darth Vader. Ein mutiges Design, was aber durchaus gefällt und sicher in das ein oder andere Casemod Konzept passt.
enermax_ets_t50a_dfp_7

Als Lüfter kommt das Modell D.F. Pressure 12cm aus dem eigenen Hause zum Einsatz. Eine Besonderheit ist der kleine Schalter an der Oberseite mit der zwischen einer maximalen Drehzahl von 1000, 1500 oder 2000 U/min gewechselt werden kann. Die minimale Drehzahl von 800 U/min bleibt dabei unangetastet. Außerdem läuft der Lüfter nach dem Start 10 Sekunden lang „rückwärts“, was Staubablagerungen verringern soll.
enermax_ets_t50a_dfp_8

Der Lüfter hat noch eine weitere Besonderheit: Durch das besondere Lager können die Lüfterblätter zur Reinigung einfach herausgedrückt werden. Dadurch kann man diese sogar abwaschen ohne einen Schaden befürchten zu müssen.
enermax_ets_t50a_dfp_9

Für Nutzer, die gerne einen RGB-Lüfter nutzen möchten und dafür eine weniger hohe Lüfterleistung in Kauf nehmen, bietet Enermax den Kühler auch mit dem Lüfter „Vegas Trio“ an.

Die 5 Direct-Touch Heatpipes sind jeweils durch ein schmales Stück der Aluminium Bodenplatte voneinander getrennt.
enermax_ets_t50a_dfp_10

Bei der beiliegenden Wärmeleitpaste handelt es sich um Dow Corning TC-5121 mit 2,5 W/(mK).

Enermax ETS-T50 AXE Installation …