Icy Dock MB326SP-B ExpressCage Test

icy_dock_mb326sp_b

Installation …

Der Icy Dock ExpressCage wird in einen freien 5,25″ Schacht eingeschoben und mit den beiliegenden Schrauben befestigt. Dann noch die Kabel anschließen (auch Halteclips werden unterstützt) und schon ist die der ExpressCage betriebsbereit. Um die Datenträger zu verbauen, legt man diese einfach auf die Trägerrahmen. Möchte man die Laufwerke jedoch sichern, so kann man dies mit zwei Schrauben tun, da zwei Schraubenlöcher der HDD/SSD durch Kunststoffnasen auf dem Trägerrahmen bereits gegen verrutschen gesichert sind.
icy_dock_mb326sp_b_7

Die Laufwerksträger, die selbst aus ABS-Kunststoff bestehen, besitzen sowohl vorne als auch unten einige Lüftungsöffnungen, sodass es zu einem Hitzestau kommt.

Dann schiebt man die Datenträger einfach in den ExpressCage hinein. Dabei werden diese durch einen Metallhaken verriegelt. Bei der Verwendung von S-ATA Kabeln mit Halteclips muss jedoch beachtet werden, dass zum Lösen unter Umständen die neben liegenden Kabel ebenfalls gelöst werden müssen.

Icy Dock ExpressCage MB326SP-B Praxistest …