Logitech G502 Proteus Core Testbericht

logitech_g502_proteus_core_1

Sahen die ersten Mäuse noch aus, wie aus einem Block Plastik gehauen, so baut man heutzutage wesentlich schnittigere Modelle. Dies ist auch angesichts der steigenden Anforderungen nötig geworden, denn Ergonomie sowie Zusatztasten werden gerade für Gamer immer wichtiger. Ein bekannter Hersteller für Gaming Mäuse ist der Hersteller Logitech. Die neuste Kreation aus dem Hause Logitech wollen wir heute genauer unter die Lupe nehmen – die G502 Proteus Core Gaming Maus.

Vielen Dank für die Unterstützung …

Vielen Dank für die Unterstützung mit dem Test an Marauder25.

Die Logitech G502 Proteus Core Maus 910-004075/910-004076 (GB) liegt bei einem Preis von ca. 69 Euro (Stand 12/2014).

Hier kann man die Logitech G502 preiswert kaufen.

Die Lieferung der Logitech Mouse …

Betrachten wir uns zunächst einmal den Karton. Leider ziert die Front keine 100%ig genaue Abbildung der Maus, was für den Käufer wenig intransparent scheinen mag.

Dafür hat Logitech aber vorgesorgt und einen Klappdeckel in den Karton integriert, welcher beim Öffnen den Blick auf die Maus freigibt.

Logitech G502 Zubehör …

Befreien wir nun den blauen Innenkarton aus der Verpackung und werfen einen Blick auf den Lieferumfang.

Mit im Paket befindet sich natürlich die G502 Proteus Core sowie ein kleiner Beipackzettel. Des Weiteren liegt ein großes Booklet sowie die Aufbewahrungsbox mitsamt der 5 Gewichte bei:

Entgegen des ersten Eindruckes dient der Magnet an der Seite lediglich dazu, den Deckel des Kartons geschlossen zu halten … 😉

Auch diesem Paket liegen keine Treiber in Form einer CD bei. Dies ist durchaus positiv zu bewerten, denn meistens sind solche Treiber CDs hoffnungslos veraltet und somit ohnehin der frische Download aus dem Internet zu empfehlen.

Kommen wir nun zu den technischen Daten dieser futuristisch aussehenden Maus.

Die technischen Daten der Logitech G502 Proteus Core Maus …

Logitech G502 Proteus Core Maus Test