Testberichte und Übertaktbarkeit der AMD Sockel A Mainboards im Vergleich !

abit_kt7a_raid_s

.Vergleichsübersicht mit 25 AMD Sockel A Mainboard Reviews. Nach der aktuellen AMD Athlon 64 Testbericht Übersicht gibt es jetzt
eine abschließende Zusammenfassung sämtlicher AMD Sockel A Mainboards,
die bislang auf ocinside.de getestet wurden.
Sicherlich wird es auch weiterhin noch einige Sockel A Mainboards auf dem Markt geben,
allerdings dürften kaum neue Boards für spannende Reviews erscheinen.
Insofern gibt es nun die abschließende Zusammenfassung mit Links zu sämtlichen
Mainboard Reviews und den zahlreichen VCore Lötanleitungen.

Gesamtübersicht der getesteten AMD Sockel A Mainboards
Hersteller Bezeichnung Chipsatz Multi FSB Vcore VIO/VDD Eindruck
ABIT KT7A-Raid Via KT133a 5x – 12,5x 100 – 155+ 1,50 – 1,85 3,20 – 3,90
AOpen AK73 Pro (A) Via KT133a 5x – 12,5x 100 – 166 1,10 – 1,85 3,20 – 3,50
AOpen AK79G-1394 nForce2-GT 5x – 12,5x 100 – 200 1,10 – 1,85 – ***
ASUS A7V Via KT133 5x – 12,5x 90 – 133 1,075 – 1,85 3,35 – 3,69
ASUS A7V-133 Via KT133a 5x – 12,5x 90 – 166 1,075 – 1,85 3,30 – 3,56
ASUS A7M-266 AMD 761 90 – 133 1,075 – 1,85 3,30 – 3,56
ENMIC 8KAX+ AMD 761 5x – 12,5x 100 – 166 +0,4 > 2,25 – ***
ENMIC 8NAX+ nForce2 128 SPP 3x – 24x 100 – 250 1,4 – 2,20 – ***
ENMIC 8TAX4+ Via KT333 100 – 166
ENMIC 8TCX+ Via KT266 6x – 15x 100 – 200 1,50 – 1,85 – ***
ENMIC 8TCX2+ Via KT266a 6x – 15x 100 – 200 1,50 – 1,85 – ***
ENMIC 8TTX+ Via KT133a 5,5x – 12,5x 100 – 166 1,50 – 1,85 3,40 – 3,75
ENMIC 8TTX2+ Via KT333CE 6x – 15x 100 – 255 1,50 – 2,20 – ***
EPOX EP-8KHA Via KT266 6x – 15x 100 – 200 1,50 – 1,85 – ***
EPOX EP-8KTA3+ Via KT133a 5,5x – 12,5x 100 – 166 1,50 – 1,85 3,40 – 3,75
GIGABYTE GA-7DXR AMD 761 5x – 12,5x 95 – 250

(optional)
– ***
GIGABYTE GA-7ZX Via KT133 95 – 133
JETWAY N2PAP Lite nForce2 SPP + MCP 100 – 200 1,60 – 1,70
JETWAY N2PAP Ultra nForce2 U400 + MCP2 5x – 24x 100 – 250 1,10 – 1,85 1,60 – 1,90
JETWAY V600DAP Via KT600 100 – 255 1,10 – 1,85 – ***
MSI K7T Pro2-A Via KT133 5,5x – 12,5x 100 – 133 1,55 – 1,85 3,30 – 3,45
SOLTEK SL-75FRN2-RL nForce2 SPP + MCP 5x – 22x 100 – 250 1,10 – 1,85 1,60 – 1,80
SOYO SY-K7V Dragon Plus Via KT266a 6x – 14x 100 – 200 1,50 – 1,85
SOYO SY-KT333 DRAGON Ultra Via KT333 6x – 14x 100 – 255 1,50 – 1,85 – ***
SOYO SY-KT400A DRAGON Lite Via KT400a 5x – 18x 100 – 255 1,475 – 1,85 – ***

Um auf die jeweilige Lötanleitung zur Erhöhung der CPU Spannung zu kommen, genügt ein Klick auf die Vcore Spalte.

**** Die Mainboard Tests ab dem 01.08.2003 basieren auf einem AMD Athlon XP 1500+, einer HIS Excalibur Radeon 9600 Pro Grafikkarte, Kingmax 256 MB PC2700 Speichermodul und folgender Software Konfiguration: Windows 98 SE, DirectX 9b, Via 4in1 4.45 bzw. nForce 2.41, Catalyst 3.6 Grafikkartentreiber und 3DMark 2003 Da sämtliche Benchmark Ergebnisse lediglich als Vergleich untereinander dienen sollen, habe ich mir erlaubt eine kleinere CPU und zur schnelleren Installation Win 98 SE zu wählen.

*** Anstatt der VIO sind bei diesen Boards andere Einstellungen wie z.B. VAGP, oder Speicherspannung möglich.

** DieDuron 700@… Benchmark Ergebnisse basieren auf der Powercolor Geforce 2MX AGP Grafikkarte, Windows 98 SE, Via 4.26 Treiber in Kombination mit den 6.47 Detonator Treibern. Um einen direkten Vergleich von 100 MHz FSB gegenüber zu 133 MHz FSB zu erreichen, wurden die neuen Tests (wenn möglich) bei gleicher CPU Taktrate durchgeführt: 8 x 100 bzw. 6 x 133 ~ 800MHz. Wobei die Grafikkarte leider einen Flaschenhals darstellt und alle Benchmark Resultate deshalb nicht ganz so hoch ausgefallen sind, wie es wahrscheinlich viele erwartet hätten. Da das etwas veraltete Final Reality Benchmark Programm die Bus- und Prozessorgeschwindigkeit sehr gut wiedergibt, habe ich jedes Board hiermit zusätzlich einem Benchmark-loop unterzogen.

* Die 3D Mark Resultate basieren auf der 1.0 Version und wurden (wenn möglich) mit einem Thunderbird 1000 auf 1200 MHz übertaktet, 128 MB PC133 SDRAM und einer nicht übertakteten Elsa ErazorX 256 durchgeführt. Als Betriebssystem wurde Windows 98 SE mit der 4.26er Version der Via Treiber und den 6.34 Detonator Treibern verwendet.

VIELEN DANK: Ganz herzlichen Dank für die freundliche Unterstützung von ENMIC, die mir diverse Tests aktueller Boards ermöglichen und die HIS Excalibur Radeon 9600 Pro Grafikkarte für das aktuelle Testsystem zur Verfügung gestellt haben.

Ein weiteres, dickes Dankeschön geht an AOpen, die es mir dank schneller Lieferung ermöglicht haben, einen Test mit Lötanleitung des AK73 Pro (A) und weiteren Mainboards zu erstellen.

Vielen herzlichen Dank auch an SOYO
für das SY-K7V Dragon Plus, SY-KT333 DRAGON Ultra und weitere Mainboards aus ihrem aktuellen Sortiment.

Bilder, Artikel und die „OverClocking Dream / Preistip“ Auszeichnung Alle Bilder und Artikel, die auf ocinside Seiten dargestellt werden dürfen nur nach schriftlicher Genehmigung
in andere Webseiten übernommen werden !!!