Thermaltake Core X9 Snow Edition Test

thermaltake_core_x9_snow_edition

Fazit und Gesamteindruck …

thermaltake_core_x9_snow_edition

Mit dem Core X9 ist Thermaltake ein Produkt gelungen, welches in die Fußstapfen legendärer Würfelgehäuse tritt und sie zum Teil noch erweitert.

Ein derart hohes Maß an Flexibilität haben wir bei einem Computergehäuse selten gesehen. Nicht nur die Möglichkeit viele verschiedene Radiatoren zu verbauen an diversen Plätzen im Gehäuse, sondern auch die Einbaumöglichkeit weiterer Hardware sprechen für das Core X9 von Thermaltake.

Danke der Filtermatten sollte sich auch die Staubaufnahme in Grenzen halten. Kleine Halterung-Gimmicks machen den Einbau von Hardware fast schon zu einem Vergnügen.

Bei der Verarbeitung haben wir nur wenig zu meckern. Die Lackierung des Gehäuses ist vernünftig durchgeführt worden. Leider ist Sie auch sehr anfällig für Stöße, was gerade bei den Seitenteilen zu Problemen führen kann, sollten diese einmal beim Entnehmen auf dem Boden anecken. Das Thema des Plexiglas Seitenfensters sollte jedem Nutzer bereits durch andere baugleiche Gehäuse bewusst sein. Plexiglas ist sehr anfällig für Kratzer bzw. Stöße jeglicher Art. Unsere Suche nach einer Schutzfolie war bisher nicht von Erfolg gekrönt.

Darüber hinaus bietet das Core X9 eine angemessene Qualität für den vergleichsweise günstigen Preis. Egal ob Wasserkühlung oder Dual-System, mit dem Core X9 ist beides bequem möglich.

Und sollte der Platz mal nicht reichen … Just stack it!

Mit diesem riesigen Platzangebot für ein High-End OC System und zahlreichen Features, die einem das Leben einfacher machen, erhält das Thermaltake Core X9 Gehäuse unseren OCinside.de Overclocking Dream Award 07/2017.
ocinside_ocdream_07_2017

Über das Thermaltake Core X9 Snow Edition PC-Gehäuse im Forum diskutieren und Erfahrungen austauschen …

Hier kann man das Thermaltake Core X9 Snow Edition Gehäuse kaufen.

Weiter zur Hardware Test Rubrik mit vielen weiteren Testberichten …