Intel LGA1150 CPU OC Anleitung – Intel Core i7, i3, Pentium und Core i5 übertakten

intel_lga1150_cpu_overclock


Jetzt wird es auch schon spannend, denn von der eingesetzten CPU bzw. APU (CPU mit integriertem Grafikchip) und dem Mainboard hängt es ab, ob und wie weit wir den Multiplikator des Prozessors verändern können.

Bei einer Intel LGA1150 CPU gibt es im Grunde drei Möglichkeiten:

  1. Wir verwenden eine unlocked CPU (K/C) mit frei wählbarem Multiplikator (z.B. Intel Core i7-4790K, Intel Core i5-4690K, Intel Core i7-5775C und ebenfalls unlocked ist die Intel Pentium G3258 Anniversary Edition, etc.). Hierbei kann der Multiplikator problemlos über das UEFI Setup oder über eine OC Software erhöht werden – das ist die optimale Voraussetzung zum Übertakten des Prozessors. Der Standard Multi einer Intel Core i5-4690K liegt z.B. bei 35x und der Turbo eines Kerns liegt bei 39x BCLK. Bei ASRock stellt man zur Multiplikator Erhöhung im OC Tweaker Menü die CPU Ratio von Auto auf All Core (alle Kerne gleichzeitig übertakten), dann erhöht man den Multiplikator über den All Core Wert. ASUS nennt es das Ai Tweaker Menü und sobald man Ai Overclock Tuner auf Enabled stellt, erhält man die Multiplier Auswahl, womit man die sogenannte Kerne von ca. 8x bis 120x verändern kann (natürlich schafft man keine 120x, da dies 12000 MHz ergeben würde). Intel Turbo Boost Technology – kurz Turbo sollte in diesem Fall für die ersten OC Versuche auf disabled gestellt werden.
  2. Wir verwenden eine Non-K CPU mit gesperrtem Multiplikator mit Turbo Funktion (z.B. Intel Core i7-4790, Intel Core i5-4460, Core i5-4690, etc.). Hierbei kann der Multiplikator nicht über das BIOS bzw. UEFI Setup erhöht werden, sondern Intel erlaubt lediglich eine Verringerung des CPU Multiplikators. Der Basis Multiplikator z.B. einer Intel Core i7-4790 CPU liegt bei 36x BCLK und der Turbo geht immerhin bis 40x BCLK. Diesen Turbo können wir nutzen, um die CPU zu übertakten, je nach CPU Kern Auslastung wird allerdings der maximale Turbo Wert angepasst.
  3. Wir verwenden eine Non-K CPU mit gesperrtem Multiplikator ohne Turbo Funktion (z.B. Intel Core i3-4170, Core i3-4150, Core i3-4130, Celeron G1840, Intel Pentium G3220, Pentium G3450, etc.). Hierbei kann der Multiplikator nicht über das BIOS bzw. UEFI Setup erhöht werden, sondern Intel erlaubt lediglich eine Verringerung des CPU Multiplikators. Der Basis Multiplikator z.B. einer Core i3-4170 CPU liegt bei 37x BCLK und bleibt dabei, da kein Turbo vorhanden ist. Beim Core i3 und anderen Multi locked Prozessoren ohne Turbo bleibt einem nur die Übertaktung mittels BCLK, die wir im nächsten Schritt erklären.

intel_lga1150_cpu_overclock_13

Nun wissen wir, ob und wie weit der Multiplikator verändert werden kann, aber vor der Übertaktung mittels Multiplikator geht es jetzt erstmal mit der Ermittlung vom höchsten FSB bzw. BCLK weiter.

Den höchsten BCLK ermitteln …