Crucial M550 512GB mSATA SSD Test

Mit der Crucial M550 512GB mSATA SSD CT512M550SSD3 erreicht Crucial ebenfalls die extrem guten Ergebnisse der zuvor getesteten Crucial M550 512GB M.2 SSD und der Crucial M550 512GB 2,5-Zoll SSD und bietet damit sowohl für mSATA, als auch für M.2 und SATA eine optimale Lösung.

Die winzige mSATA Platine basiert wie das M.2 Modul und die 2,5″ Version auf dem Marvell 88SS9189 Controller und wurde völlig problemlos auf unserem Testsystem erkannt. Da die mSATA Platine auf dem SATA Standard basiert, ist es ohne zusätzliches BIOS bootfähig und erreichte im Test mit einer Windows 7 Ultimate Testinstallation eine Bootgeschwindigkeit von ca. 8 Sekunden. Dafür erreichte die mSATA 6Gb/s SSD natürlich auch keine höheren Übertragungsraten als über die 6 Gb/s SATA Schnittstelle möglich ist, so daß die Ergebnisse ungefähr identisch mit der Crucial M550 2,5-Zoll SSD und der M550 M.2 SATA SSD waren. Lediglich die Betriebstemperatur lag wie bei der M.2 Platine deutlich über der 2,5″ SSD, da das 2,5″ Gehäuse als Kühlkörper eingesetzt wird. Preislich liegt die M550 mSATA SSD übrigens ungefähr 20% unter der M550 M.2 SSD und etwa 10% über der M550 SATA SSD.

Alles in allem erreicht die neue Crucial M550 512GB mSATA damit wie die M.2 und die 2,5″ SATA Ausführung eine extrem hohe Lese- und Schreibrate und stellt somit eine hervorragende Lösung für den Einsatz im Ultrabook, Notebook, Tablet, oder auf klassischen Mainboards mit mSATA Slot dar.

Über die Crucial mSATA M550 im Forum diskutieren und Erfahrungen teilen …

Hier kann man die Crucial SSD kaufen …

Weiter zur Hardware Test Rubrik mit vielen weiteren Testberichten …