Enermax StarryFort SF30 Test

Enermax StarryFort SF30 Beleuchtung der Lüfter…

Kommen wir nun zu dem optischen Highlight des Towers: Den aRGB Lüftern, die bereits bei der Lieferung im Tower installiert sind.

Die vorderen Lüfter sind bereits an einen auf der Rückseite des Towers versteckten Controller angeschlossen, der viele, um genau zu sein 13 Beleuchtungsvarianten bietet. Dieser Controller lässt sich direkt an das Motherboard anschließen, um diese mit ASRock Polychrome, Asus Aura Sync, Gigabyte RGB Fusion, MSI Mystic Light Sync zu steuern und mit dem Rest des Towers zu synchronisieren.

Sollte man mal kein Mainboard mit aRGB-Header installiert haben, liefert Enermax gleich noch eine Lösung mit. In diesem Fall muss man einfach nur den Reset Knopf am Controller anstatt am Motherboard anschließen und kann mit diesem dann die 13 vorprogrammierten Beleuchtungsvarianten steuern. Wenn man den PC einschaltet, präsentiert sich der Tower gleich in voller Pracht, da die Voreinstellung der aRGB-Lüfter im Wave Modus ist, welcher sofort eine wunderschöne Farbenvielfalt bietet.

All diese Varianten haben wir natürlich im OCinside YouTube Channel auf Video festgehalten, damit man diese in aller Ruhe anschauen und genießen kann.

Enermax StarryFort SF30 Fazit und Gesamteindruck …