Sapphire Nitro+ Radeon RX 5700 XT 8G SE Test

Fazit und Gesamteindruck …

Mit der Sapphire Nitro+ Radeon RX 5700 XT 8G SE Grafikkarte hat Sapphire ein tolles RX 5700 XT Paket geschnürt.

Die Performance überzeugt bereits in dem Werksseitig übertakteten Zustand und die wohl dimensionierte Kühlung hat die Grafikkarte dennoch spielend und vor allem leise im Griff. Wir erreichten außerdem sehr gute Übertaktungswerte und selbst diese waren nicht zu viel für die Kühlung. Super!

Wer sich nicht weiter mit Einstellungen beschäftigen möchte, der fährt ohne schlechtes Gewissen gut mit dem Default Modus. Allen anderen können wir nach unserem Test empfehlen, GPU und RAM zu übertakten, um noch ein wenig mehr aus der Grafikkarte zu kitzeln. Softwareseitig gibt es nicht zu viele Experimente, denn Sapphire konzentriert sich auf das Wesentliche, ohne sich unnötigerweise mit beliebten Allroundern wie dem MSI Afterburner anzulegen.

Eine Sache für sich ist wie immer die aRGB Beleuchtung, aber wer :rgb: mag, der wird mit der Sapphire Nitro+ Radeon RX 5700 XT 8G SE voll auf seine Kosten kommen … oder lässt sich nun als Sapphire Nitro+ Radeon RX5700 XT 8G Besitzer – ohne SE – vielleicht zum Nachkauf der aRGB Lüfter begeistern 😉

Der einzige Wermutstropfen ist der Preis. Hier liegt Sapphire im Vergleich aller RX 5700 XT Grafikkarten mit Beleuchtung am Markt preislich zum Testzeitpunkt am höchsten! Bei dem Preis wird Sapphire hoffentlich noch ein wenig nachbessern.

Insgesamt verdient sich die Sapphire Nitro+ Radeon RX 5700 XT 8G SE mit diesem guten Gesamtergebnis unseren OCinside.de Kauftipp Award 08/2020!
ocinside_kauftipp_08_2020

Über die Sapphire Nitro+ RX 5700 XT 8G SE im Forum diskutieren und Erfahrungen austauschen …

Hier kann man die Sapphire Nitro+ RX5700 XT 8G SE Grafikkarte kaufen.

Weiter zur Hardware Test Rubrik mit vielen weiteren Testberichten …