Alpenföhn Matterhorn CPU Kühler Testbericht

Die Einleitung ...

Matterhorn, Brocken, Großglockner und Nordwand - so heißen Berge, aber auch CPU-Kühler von der Firma EKL.
Der Name Alpenföhn und das Edelweiß im Firmenlogo verpflichten einfach dazu seine Kühler nach Bergen zu benennen.
Wir haben uns das Matterhorn - also den Matterhorn-Kühler rausgesucht und prüfen, ob er seinem Namensvetter alle Ehre macht oder ob er doch besser Häschenhügel heißen sollte.
Der Testbericht wird zeigen, was der Kühler beim Übertakten leistet und wie er sich dabei anhört.

 

 

 

Vielen Dank für die Unterstützung ...

Vielen Dank für die super Unterstützung mit dem Test an gabiza7 und vielen Dank an Caseking.de für die Zusendung.

Caseking

Der EKL Alpenföhn Matterhorn CPU Kühler liegt derzeit bei einem Preis von ca. 55 Euro (Stand 02/2011).
CPU-Kühler und weitere Hardware sind unter anderem bei unseren Sponsoren erhältlich.

Hier kann man den Alpenföhn Matterhorn preiswert bei Amazon kaufen.

 

 

Die Lieferung des EKL Alpenföhn Matterhorn CPU-Kühlers ...

In dieser hohen Box befindet sich der Alpenföhn Matterhorn Kühler:

 

 

Das ist im Lieferumfang enthalten ...

Das ist im Matterhorn Karton enthalten:

 

Neben entsprechendem Befestigungsmaterial für die Installation auf allen aktuellen Intel- und AMD-Sockeln, sowie dem blau-schwarzen Lüfter mit einem Durchmesser von 120 Millimeter, legt Alpenföhn seinem Matterhorn eine Tube Wärmeleitpaste und zwei Stromadapter für den Lüfter bei.
Wer einen leisen Lüfter haben will, greift zu einem der zwei Stromadapter, die den Lüfter dauerhaft mit 5 Volt beziehungsweise 7 Volt versorgen.
Das ist besonders für die Anwender sinnvoll, die ihre Lüftergeschwindigkeit nicht (vernünftig) manuell im BIOS regulären können.
Die nur zu etwa 1/3 mit Wärmleitpaste gefüllte WLP Tube reicht allerdings nur für ein oder zwei Kühlerinstallationen.

 

Weiter zur Seite 2 von 6 - Alpenföhn Matterhorn technische Daten ...

Nach oben

Alle Bilder und Artikel unterliegen dem Copyright 2011 von www.ocinside.de