ASRock AM2NF3-VSTA AMD Athlon 64 Sockel AM2 Mainboard mit AGP im Test

In der Überschrift und Produktbeschreibung hat sich kein Fehler eingeschlichen, denn das AM2NF3-VSTA aus dem Hause ASRock ist wirklich ein AMD Sockel AM2 Mainboard mit AGP 8x Slot Sicherlich werden sich einige über diese Kombination und den nForce3 250 Chipsatz wundern, aber es ist dennoch eine interessante und vor allem eine enorm preiswerte Zusammenstellung. Denn dieses Mainboard ist für all diejenigen gedacht, die für das vorige System eine schnelle AGP Grafikkarte erworben haben und gerne auf eine aktuelle AMD Sockel … ASRock AM2NF3-VSTA AMD Athlon 64 Sockel AM2 Mainboard mit AGP im Test weiterlesen

Interaktive AMD T-Bred und AMD Barton Mal-Anleitung

Heute gibt es endlich wieder eine neue interaktive T-Bred und Barton Malanleitung, womit es nun möglich ist, einer T-Bred oder Barton CPU zu einem anderen FSB zu verhelfen. Mainboards lesen die FSB ID der CPU aus, um den Default FSB und den jeweiligen Teiler (z.B. AGP, pci, etc.) zu bestimmen. Diese FSB ID wird in der neuen T-Bred und Barton Malanleitung Version 2.3 berücksichtigt und kann dem Mainboard somit einen anderen Frontsidebus vorgaukeln. Das dies zum Teil sehr wichtig sein … Interaktive AMD T-Bred und AMD Barton Mal-Anleitung weiterlesen

EPOX 8KTA3 VCORE MOD

Auch das Epox 8KTA3 kann durch Einlöten eines Widerstandes sehr leicht zum Überflieger aufgerüstet werden, da man mit höheren CPU-Spannungen auch wesentlich weiter übertakten kann. Natürlich sollte man beim löten an Mainboards absolute Vorsicht walten lassen, um das Board nicht zu „töten“. Und man verliert natürlich auch den Garantieanspruch, wenn man sein Mainboard modifiziert ! Deshalb empfehle ich eine gute Erdung, indem man z.B. seine Armbanduhr (Metallarmband !) mit einem Kabel zu einer blanken Stelle an der Heizung oder zum … EPOX 8KTA3 VCORE MOD weiterlesen

GIGABYTE GA-7DXR VCORE MOD

Auch das Gigabyte GA-7DXR kann durch Einlöten eines Widerstandes sehr leicht zum Überflieger aufgerüstet werden, da man mit höheren CPU-Spannungen auch wesentlich weiter übertakten kann. Natürlich sollte man beim löten an Mainboards absolute Vorsicht walten lassen, um das Board nicht zu „töten“. Und man verliert natürlich auch den Garantieanspruch, wenn man sein Mainboard modifiziert ! Deshalb empfehle ich eine gute Erdung, indem man z.B. seine Armbanduhr (Metallarmband !) mit einem Kabel zu einer blanken Stelle an der Heizung oder zum … GIGABYTE GA-7DXR VCORE MOD weiterlesen

Fehlende Pins am TB oder Duron und die Bedeutung der Brücken

Fehlende Pins und die Bedeutung der Brücken vom SocketA CPU: In der letzten Zeit kamen immer mehr Zweifel wegen fehlenden CPU Kontaken auf, ob man einen kastrierten Socket A Duron oder Thunderbird noch übertakten könnte. Aus diesem Grund möchte ich mal versuchen relativ einfach die Funktionsweise der auf der Keramik befindlichen Brücken bzw. der Mainboard Pins zu erklären. So sieht übrigens jeder „normale“ Duron von der Unterseite aus (es fehlen immer 9 Pins !): Erstmal zur Beruhigung schonmal vorweg eine … Fehlende Pins am TB oder Duron und die Bedeutung der Brücken weiterlesen

Auch mit den Vcore-Lötanleitungen kann man nicht unendlich hoch gehen !

Auch mit den Vcore-Lötanleitungen kann man nicht unendlich hoch gehen ! Wer meine Lötanleitungen in der letzten Zeit mitverfolgt hat wird mitbekommen haben, daß ich die CPU-Spannung kurz Vcore (bis auf das kleine Versehen mit dem MSI Board auf 2,97 Volt) nicht zu weit nach oben gesetzt habe. Es wird nicht nur schwierig, den Prozessor gut genug zu kühlen, man kommt auch irgendwann an die Grenze der sogenannten Over-Voltage-Protection kurz OVP. Ich habe mittlerweile Wege rausgefunden, wie man die OVP … Auch mit den Vcore-Lötanleitungen kann man nicht unendlich hoch gehen ! weiterlesen

Berechnung der maximalen Cache/Speicher Geschwindigkeit

Berechnung der maximalen Cache/Speicher Geschwindigkeit: Durch folgende Schritte ist es einfach, die maximale Geschwindigkeit rauszufinden. Auf dem Cachebaustein steht eine Nummer wie z.B. 12345-33 Die letzten beiden Ziffern besagen, daß der Cache 3,3ns hat. Wenn eine 3-stellige Endziffer auf dem Cache ist, zeigt dies bereits die Frequenz in MHz, hierbei wären weitere Berechnungen unnötig z.B. 12345-300 = 300MHz. Mit folgender Formel kann man die offiziell zugelassene Geschwindikeit berechnen: 1 : 3,3ns * 1000 = 303 MHz + ca. 10% Toleranz … Berechnung der maximalen Cache/Speicher Geschwindigkeit weiterlesen

Intel Multiplikator ändern

Den Intel Pentium II/III Multiplikator ändern: Ich denke Sie warten auf die Lösung, wie man den Multiplikator vom Pentium II/III ändert. Es ist nicht unmöglich, den festen Multiplikator zu ändern, aber es wird schwierig eine Schaltung zwischen RESET#, IGNNE#, A20M#, LINT0 und LINT1 zu setzen, ohne die Signale zu stören. Es scheint unmöglich zu sein, aber hier kann man sehen, wie es Remarkern gelungen ist. Die links, die ich gemacht habe zeigen alles, was man hierzu wissen sollte, aber eine … Intel Multiplikator ändern weiterlesen

ENMIC 8KAX+ & EPOX EP-8K7A VIO & VCORE MOD

Das ENMIC 8KAX+ und das EPOX EP-8K7A Mainboard kann man zwar mit Hilfe des JP 2 Jumpers bereits um +0,4 Volt erhöhen, aber ich habe formhalber eine kleine Lötanleitung zur weiteren Vcore Erhöhung geschrieben 😉 Was den beiden Mainboards aber bislang komplett gefehlt hatte, war eine Änderung der VIO und somit auch der VAGP. Die VAGP ist für eine ordentliche Grafikkarten-Übertaktung unentbehrlich und die VIO Erhöhung hilft beim erhöhen des FSBs, da höhere Spannungen meist enorme Vorteile bei der Übertaktung … ENMIC 8KAX+ & EPOX EP-8K7A VIO & VCORE MOD weiterlesen

ENMIC 8TCX+ und EPOX 8KHA VCORE MOD

Dem ENMIC 8TCX+, 8TCX2+, EPOX 8KHA und dem 8KHA+ Mainboard kann man durch Einlöten eines Widerstandes hinsichtlich der CPU Übertaktung Flügel verleihen, da man mit höheren CPU-Spannungen auch wesentlich weiter übertakten kann. Natürlich sollte man beim löten an Mainboards absolute Vorsicht walten lassen, um das Board nicht zu „töten“. Man verliert natürlich den Garantieanspruch, wenn man sein Mainboard modifiziert ! Deshalb empfehle ich eine gute Erdung, indem man z.B. seine Armbanduhr (Metallarmband !) mit einem Kabel zu einer blanken Stelle … ENMIC 8TCX+ und EPOX 8KHA VCORE MOD weiterlesen

ABIT KT7, KT7A, KT7 Raid und KT7A Raid VCORE MOD

Die Abit KT7 Serie bis hin zum KT7a Raid kann durch Einlöten eines Widerstandes sehr leicht zum Überflieger aufgerüstet werden, da man mit höheren CPU-Spannungen auch wesentlich weiter übertakten kann. Natürlich sollte man beim löten an Mainboards absolute Vorsicht walten lassen, um das Board nicht zu „töten“. Und man verliert natürlich auch den Garantieanspruch, wenn man sein Mainboard modifiziert ! Deshalb empfehle ich eine gute Erdung, indem man z.B. seine Armbanduhr (Metallarmband !) mit einem Kabel zu einer blanken Stelle … ABIT KT7, KT7A, KT7 Raid und KT7A Raid VCORE MOD weiterlesen

Das interaktive AMD Athlon 64 online overclocking Tool

Nach den bekannten interaktiven Malanleitungen, den interaktiven Produkt ID Anleitungen und einigen weiteren interessanten und sinnvollen Tools zur Übertaktung der Prozessoren ist heute der Durchbruch zur einfachsten Übertaktung aktueller CPUs gelungen. Denn was bislang völlig unklar war, ist die Tatsache, daß sämtliche AMD Athlon 64 Prozessoren eigentlich einen identischen Kern haben, der mittels einem speziellen Burn-In Verfahren ab Werk auf die jeweilige Geschwindigkeit eingestellt wird. Diese absolut neue Erkenntis macht sich das interaktive online overclocking Tool der Redaktion ocinside.de zu … Das interaktive AMD Athlon 64 online overclocking Tool weiterlesen

AOpen AK73 Pro (A) VCORE MOD

Das AOpen AK73 Pro (A) Mainboard kann durch Einlöten eines Widerstandes sehr leicht zum Überflieger aufgerüstet werden, da man mit höheren CPU-Spannungen auch wesentlich weiter übertakten kann. Natürlich sollte man beim löten an Mainboards absolute Vorsicht walten lassen, um das Board nicht zu „töten“. Und man verliert natürlich auch den Garantieanspruch, wenn man sein Mainboard modifiziert ! Deshalb empfehle ich eine gute Erdung, indem man z.B. seine Armbanduhr (Metallarmband !) mit einem Kabel zu einer blanken Stelle an der Heizung … AOpen AK73 Pro (A) VCORE MOD weiterlesen

3 Möglichkeiten um dem Athlon zum Geschwindigkeitsrausch zu verhelfen

3 Möglichkeiten um dem Athlon zu einem Geschwindigkeitsrausch zu verhelfen: – Man kann mittels SOFTFSB / BUSRACING / CPUBOOST vorsichtig ! den FSB-Takt erhöhen und wenn es beim Mainboard möglich ist, die Vcore ein wenig anpassen. Der Vorteil dieser Methode ist, daß man nicht die CPU öffnen muß und auch keinen Lötkolben braucht. Der Nachteil liegt in der Beschränkung der CPU Geschwindigkeit, da man den FSB leider nur bis ca. 115 MHz hochziehen kann (sollte) um den Mainboard Chipsatz nicht … 3 Möglichkeiten um dem Athlon zum Geschwindigkeitsrausch zu verhelfen weiterlesen

ASRock K7VT2 und ASRock K7S8X VCORE MOD

Das ASRock K7VT2 und das ASRock K7S8X kann durch Einlöten eines Widerstandes sehr leicht zum Überflieger aufgerüstet werden, da man mit höheren CPU-Spannungen auch wesentlich höher übertakten kann. Natürlich sollte man beim löten an Mainboards absolute Vorsicht walten lassen, um das Board nicht zu „töten“. Zudem verliert man natürlich auch den Garantieanspruch, wenn man sein Mainboard modifiziert ! Deshalb empfehle ich eine gute Erdung, indem man z.B. seine Armbanduhr (Metallarmband !) mit einem Kabel zu einer blanken Stelle an der … ASRock K7VT2 und ASRock K7S8X VCORE MOD weiterlesen