Arctic Accelero Hybrid AIO Mod Anleitung

arctic_accelero_hybrid_mod

AIO Schläuche entfernen

Ab hier ist die Anleitung übrigens auf viele AIO Wasserkühlungen übertragbar, z.B. auf die sehr ähnlichen Modelle von NZXT oder Corsair.

Wir haben zuerst die originalen Schläuche entfernt, indem wir mit einem Teppichmesser die Hülsen am Ende eingeschnitten haben. Hierbei ist auf jeden Fall darauf zu achten, nicht zu tief zu schneiden, um die Schlauchtüllen nicht zu beschädigen, da wir diese anschließend weiter verwenden möchten!
arctic_accelero_hybrid_mod_2

Man kann den entstandenen Schlitz mit einem Schlitzschraubendreher noch etwas erweitern, um die Hülse leichter lösen zu können, indem man ihn mit leichtem Druck im geschnittenen Schlitz dreht. So läuft man nicht Gefahr die darunter liegende Schlauchtülle zu beschädigen.
arctic_accelero_hybrid_mod_3

Genau so wird anschließend auch der Schlauch behandelt. Sobald er locker genug ist, lässt er sich einfach abziehen.
arctic_accelero_hybrid_mod_4

Beim Abziehen des ersten Schlauchs wird nun natürlich das enthaltene Wasser anfangen auszutreten, hierfür ist daher eine Schüssel oder kleiner Eimer hilfreich. Die Wasserkühlung sollte als nächstes so weit es geht entleert werden.

Wie sieht so eine AIO Wasserkühlung eigentlich von Innen aus?

Da die Gelegenheit nie besser sein wird, haben wir es uns nicht nehmen lassen und die Kühler/Pumpeneinheit aufgeschraubt. Man sieht den Ein- und Auslass, dazwischen die Schraube über die ab Werk befüllt wurde und das Pumpenrad. Bei dieser AIO ist immer noch alles sauber, kein Ablagerungen, also kein Grund zur Sorge.
arctic_accelero_hybrid_mod_5