Antec Mercury 120 Test

antec_mercury_120

Fazit und Gesamteindruck …

antec_mercury_120_1

Hauptargument für die Antec Mercury 120 AiO Kühlung dürften sicherlich die Designakzente inkl. der Beleuchtung sein. Falls einem blau zu langweilig ist, hat Antec auf seiner Webseite auch eine RGB Variante gelistet, welche mit Asus Aura-Sync kompatibel ist. Die Temperaturanzeige durch LED-Farbe ist bei CPU Kühlern innovativ, kann aber auch Beleuchtungskonzepte durcheinanderbringen.

Bei der Montage gibt es (leider) keine Innovationen, so dass diese zwar vom Prinzip her einfach, aber insgesamt umständlich ist. Auch die Stromanschlüsse sind etwas unglücklich gewählt: Das Lüfterkabel ist eher kurz geraten und es wird ein separater SATA Anschluss benötigt.

Für einen Vergleich zu anderen Kühlern lohnt sich ein Blick in unseren CPU Kühlerchart 2016 auf dem Intel Core i5 PC. Und hier ist unser CPU-Kühler Vergleich 2016, getestet auf einem Intel Core i7 PC-System. Hier ist zudem noch unser CPU Kühlerchart mit CPU-Kühlern vor 2016. Ein direkter Vergleich zu unseren zuvor getesteten Kühlern ist hier allerdings nicht möglich, da sich das Testsystem zwischenzeitlich grundlegend geändert hat.

Über den Antec Mercury 120 Kühler im Forum diskutieren und Erfahrungen austauschen …

Hier kann man die Antec Mercury 120 preiswert bestellen.

Weiter zur Hardware Test Rubrik mit vielen weiteren Testberichten …