Scythe Iori Test

scythe_iori


Heute testen wir auf OCinside.de den Scythe Iori CPU Kühler im Top-Blow Design. Top-Blow Kühler sind aufgrund ihrer meist niedrigen Bauhöhe besonders für den Einsatz unter beengten Verhältnissen, wie beispielsweise in HTPC Systemen, geeignet. Iori ist das japanische Wort für eine kleine Berghütte als Rückzugsort. Ob sich eine CPU dort wohlfühlt, haben wir in unserem Test herausgefunden.
scythe_iori_1

Vielen Dank für die Unterstützung …

Vielen Dank für die Unterstützung an Hipp0campus und den Hersteller Scythe.

Der Scythe Iori SCIOR-1000 hat derzeit einen Preis von ca. 28 Euro (10/2015).

Hier kann man den Scythe CPU Kühler kaufen.

Die Lieferung des Scythe Iori …

In dieser Verpackung wurde der Scythe Iori geliefert:
scythe_iori_2

Man merkt der Verpackung direkt an, dass Scythe seinen Hauptsitz in Japan hat, denn die japanischen Schriftzeichen verraten die Herkunft und die gesamte Verpackung würde sicherlich optisch gut in ein japanisches Supermarkt Regal passen.
scythe_iori_3

Das ist im Lieferumfang enthalten …

Im Lieferumfang enthalten ist der Scythe Iori mitsamt Zubehör. Neben dem Kühlkörper findet sich lediglich eine detaillierte Montageanleitung sowie Montagematerial. Die Montage erfolgt wie bei den jeweiligen Boxed Kühlern: Bei Intel mit Push-pins, bei AMD mit der Halteklammer. Wärmeleitpaste liegt in einem kleinen durchsichtigen Beutel bei, hier kommen uns nun unwillkürlich Assoziationen zu den Gewürztütchen der Instant Nudeln.
scythe_iori_4

Das Zubehör ist also durchaus angemessen, denn in dieser Preisklasse darf man in der Regel auch nicht mehr Beigaben erwarten.

Scythe Iori technische Daten …