AC Ryan ACR-PV73200 Playon HD Mini Testbericht

acryan_acr_pv73200_07

Setup und Einstellungen des AC Ryan ACR-PV73200 Playon!HD Mini Mediaplayers …

Mit diesem Bildschirm startete der Player, wobei das Menü nur noch bis zum Firmware Update so aussah.

Also schnell über die Fernbedienung in das Setup Menü gehen …

… um dort das Firmware Update bzw. die Systemaktualisierung durchzuführen. Das Update ist denkbar einfach. Die Firmware Datei von der ACRyan Supportseite runterladen, install.img in das Hauptverzeichnis auf einen USB Stick entpacken, den USB Stick in den Mediaplayer einstecken und dann im Setup auf Systemaktualisierung gehen.

ACRyan bietet neben den offiziellen Versionen auch einige Beta Versionen im Forum an, womit der Test auf ocinside.de laut ACRyan durchgeführt werden sollte. Für den Testbericht wurde die Datei Firmware_PV73200_v7.0.21.r4107_European.zip aufgespielt.

Wie bei jedem Update sollte man das Gerät wärend des Updates keinenfalls vom Strom trennen, da das Gerät danach unbrauchbar sein könnte.

Erst wenn alles fertig ist, startet das Gerät automatisch neu.

Der A.C.Ryan ACR-PV73200 Playon!HD Mini meldet sich mit dem neuen Layout zurück. Unter Einstellungen kann man jetzt alles weitere einstellen.

Ein erster Blick in das System verrät uns unter Systeminfo die genaue Firmwareversion des Players.

Im Audio Setup findet man nun einen Nachtmodus zur Festlegung der Ausgabelautstärke und die Einstellungen für den Digitalausgang.

Im Video Setup kann man alle wichtigen Ausgabeeinstellungen für die Bildausgabe vornehmen.

Sehr erfreulich ist neben sämtlichen Bildeinstellungen auch die Pixelgenaue Anpassung der Bildschirmgröße. Damit kann das Bild optimal an den jeweiligen Fernseher angepasst werden, auch wenn nicht die vollständige LCD Fläche sichtbar ist. Falls man die Auflösung oder das Videosystem falsch eingestellt hat, kann man mehrfach die TV Sys. Taste auf der Fernbedienung drücken, um die Videoausgabe zu ändern. Hier wäre noch eine Abfrage sinnvoll, ob die entsprechende Systemänderung ein Bild geliefert hat.

Ein Anschluss an den heimischen Internetrouter mittels LAN ist sehr zu empfehlen, da einige Funktionen nur über das Internet möglich sind. Die Einstellungsmöglichkeiten sind umfangreich und ermöglicht damit den einfachen Betrieb an den meisten Routern. Lediglich die W-LAN Einstellungen konnten nicht geprüft werden, da dem A.C.Ryan ACR-PV73200 Playon!HD Mini Karton leider kein Wireless Adapter beilag.

In den Systemeinstellungen kann man neben der Menüsprache auch automatisch die Zeit über das Internet beziehen und eine Kindersicherung festlegen.

Und natürlich kann man dort auch das System auf Werkseinstellungen zurücksetzen.

Bei Sonstiges findet man noch viele weitere Einstellungen zur Anpassung der Diashow oder der Wiedergabe.

Und die Einrichtung eines Bildschirmschoners bis hin zur Anzeige von SRT, SMI, SSA, IDX, oder SUB Untertiteln in Filmen.

Die Einrichtungsmöglichkeiten sollten für die meisten Anwender genügen, allerdings wäre noch ein Expertenmenü sinnvoll, um erweiterte Funktionen wie beispielsweise An- oder Abschaltung der einzelnen Video- und Tonausgänge und um noch viele weitere Features anzupassen. Kommen wir nun zu dem Praxistest, um zu sehen was der kleine Mediaplayer im Betrieb leistet.

Betrieb des AC Ryan ACR-PV73200 Playon HD Mini …

A.C.Ryan ACR-PV73200 Playon!HD Mini Testbericht